31 Januar 2021

Lumentums’ $5.7 bn. Acquisition of Coherent

by Yona C. Braun

At a glance

Acquirer: Lumentum Holdings Inc. (NasdaqGS:LITE)

Target: Coherent, Inc. (NasdaqGS:COHR)

Transaktionsgröße: $5,7 Mrd.

Expected Closing: 2nd Half of Calender Year 2021

Hintergrund der Transaktion

Am Dienstag, dem 19. Januar 2021 gab Lumentum Holdings Inc. (Lumentum) einen Cash-and-Stock Deal i.H.v. $5.7 Mrd. bekannt. Target ist Coherent, Inc. (Coherent), ein globaler Anbieter von Lasern und laserbasierter Technologie für wissenschaftliche, kommerzielle und industrielle Kunden.

Die Acquisition soll Lumentum eine dominantere Stellung in dem $10 Mrd. Laser- und Photonikmarkt [1] verschaffen. $153,6 Mio. Umsatz erzielte Lumentum durch das Segment Laser (LTM, 26 September 2020, Gesamtumsatz: $1.681,1 Mio.).

Der Zusammenschluss vereint die führenden Photonik- und Lasergeschäfte von Coherent, u.a. in den Märkten Mikroelektronik, Präzisionsfertigung, Instrumentierung sowie Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, mit den führenden Photonik-Geschäften von Lumentum in den Bereichen Telekommunikation, Datacom und 3D-Sensorik und schafft so ein diversifiziertes Photonik-Technologieunternehmen mit deutlich größerer Marktreichweite sowie Größe.

Die Bedürfnisse des globalen Kundenstammes, welcher zunehmend auf Photonik angewiesen ist, können durch die Akquisition besser bedient werden. Photonik ist, u.a., für die Verlagerung zu einer digitalen und virtuellen Arbeits- und Lebensweise relevant.

[1] Außerhalb von “Kommunikation“ und “3-D Sensorik“

“… As we look ahead, we are thrilled to join forces with Coherent to create one of the world's largest and most diverse photonics technology companies with leading positions in the growing market for photonics. Coherent brings one of the most recognizable and respected brands in the photonics industry and a very talented and innovative team. By increasing our scale, expanding our portfolio, and bolstering our R&D capabilities at a time when global markets are increasingly relying on photonics products and technologies, we are confident in our combined ability to pursue exciting new growth opportunities.”

~ Alan Lowe, President and CEO of Lumentum

Über Lumentum Holdings Inc.

Gründung: 2015

Sektor: Information Technology

Branche: Communications Equipment

CEO & President: Alan S. Lowe

Chairman: Penelope Herscher

Sitz: California, USA

Stock Exchange: NasdaqGS

Ticker: LITE

Mitarbeiter: >5,4k

Lumentum produziert und vertreibt optische und photonische Produkte in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa, im Nahen Osten und in Afrika. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Optische Kommunikation (OpComms) und kommerzielle Laser (Laser).

Das Unternehmen beliefert Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Datenkommunikation, Konsumgüter und Industrie.

2015 wurde Lumentum durch einen Spin-Off aus JDS Uniphase ein eigenständiges Unternehmen.

Financials [2]:

Marktkapitalisierung:

P/LTM EPS [3]:

Beta [4]:

Diluted EPS:

Revenue:

EBITDA:

EBITDA margin:

$5,70 Mrd.

42.64x

0,96

$1.75

$1,679 Mrd.

$448 Mio.

26,7%

[2] FY20: Nach CapitalIQ (FY ended: 27. Juni 2020), alle folgenden Financials auf dieses FY bzw. Datum bezogen

[3] Last Sales Price (FY End)/Basis EPS (FY End)

[4] 5 Jahre

Über Coherent Inc.

Gründung: 1966

CEO & President: Andreas Mattes

Chairman: Garry Rogerson

Sitz: CA, US

Stock Exchange: NasdaqGS

Ticker: COHR

Mitarbeiter: >4,8k

Coherent, Inc. bietet Laser, laserbasierte Technologien und laserbasierte Systemlösungen für eine Reihe von wissenschaftlichen, kommerziellen und industriellen Forschungsanwendungen.

Abbildung 1: Umsatz nach Segment & Geography

"We are excited to bring Coherent's strength in OLED display manufacturing, semiconductor wafer inspection and life science instrumentation to Lumentum's portfolio, to name but a few of the key applications we serve, and believe Lumentum's expertise and scale in world class photonics components and systems will accelerate Coherent's vertical integration and addressable market expansion in several high growth areas, such as directed energy in defense and precision battery welding in automotive. We look forward to contributing to a customer-centric, innovative culture with a track record of operational excellence. We are also pleased to deliver immediate and substantial value to our stockholders, as well as meaningful participation in the long-term growth opportunities created by the combined company.…”

 

~ Andy Mattes, President and CEO of Coherent

Financials [5]:

Marktkapitalisierung: 

Unternehmenswert (EV):

Trailing P/E:

Beta:

Diluted EPS:             

Revenue:

EBITDA:

TTM Operating margin:

$2,67 Mrd.

$2,75 Mrd.

$-11,95

1,62

$-17,18

$1,23 Mrd.

$100,73 Mio.

0,9%

Multiples [6]:

TEV/Revenue:

TEV/EBITDA:

4,11x

50,09x

[5] FY 20: Nach CapitalIQ (FY ended: 3. Oktober 2020), alle folgenden Financials auf dieses FY bzw. Datum bezogen

[6] 26. Januar 2021

Cash-and-Stock Deal

In der $5,7 Mrd. Transaktion erhalten Coherent Aktionäre pro Aktie $100,00 in Cash und 1,1851 Lumentum Common Stocks. Dadurch wird angenommen, dass die Aktionäre von Coherent ca. 27% des kombinierten Unternehmens erhalten.

Der Transaktionswert entspricht einem Premium von 49 % auf den Schlusskurs von Coherent am 15. Januar 2021.

Die Cash Consideration soll durch vorhandenes Bargeld des kombinierten Unternehmens und zudem durch $2,1 Mrd. durch einen neuen fully committed Term Loan B finanziert werden.

Synergien

Es wird erwartet, dass innerhalb von 24 Monaten nach Abschluss der Transaktion jährliche kontinuierliche Synergien in Höhe von mehr als 150 Mio. US-Dollar erzielt werden, die sich im ersten vollen Jahr nach Abschluss der Transaktion positiv auf den Non-GAAP-Gewinn pro Aktie auswirken werden.

Durch die Akquisition könnte 47% des Umsatzes durch den Lasermarkt erzielt werden. Dies entspräche $1.392,5 Mio. [7]

Durch die Transaktion wird ein diversifizierter Branchenführers erschaffen, und die Kunden können besser bedient werden. Somit ist das Unternehmen gut positioniert, um attraktive Wachstumsmöglichkeiten und neue Märkte zu erschließen und die Position in den Technologiebereichen auszubauen.

Zudem wird erwartet, dass das kombinierte Unternehmen nach Abschluss der Transaktion über eine solide Bilanz und einen starken operativen Cashflow verfügen wird, was eine erhebliche finanzielle Flexibilität für weitere Wachstumsinitiativen schafft.

[7] Basierend auf den Annual Reports der beiden Unternehmen (Addition der Daten aus CapitalIQ)

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Quellenverzeichnis