07 Februar 2021

JAZZ PHARMAS' 7.2 bn. acquisition of gw pharma

by Yona C. Braun

At a glance

Acquirer: Jazz Pharmaceuticals plc (NasdaqGS:JAZZ)

Target: GW Pharmaceuticals plc (NasdaqGM:GWPH)

Transaktionsgröße: $7,2 Mrd.

Expected Closing: Q2 2021

Financial Advisors:

- Jazz Pharma: Evercore, Guggenheim, BofA Securities, J.P. Morgan   Securities LLC.

- GW Pharma: Goldman Sachs & Co. LLC, Centerview Partners LLC

Hintergrund der Transaktion

Am Mittwoch, dem 03.02.2021 gab Jazz Pharmaceuticals plc (Jazz Pharma) bekannt, GW Pharmaceuticals plc (GW Pharma) in einem $7,2 Mrd. Cash-and-Stock Deal zu kaufen.

Dies wird Jazz Pharmas‘ neurowissenschaftlichen Geschäftsbereich mit einer auf Cannabis basierenden Epilepsie-Behandlung verstärken.

Durch die Transaktion soll ein innovatives, wachstumsstarkes, weltweit führendes Pharmaunternehmen mit finanzieller Stärke geschaffen werden.

Viele betrachten die Transaktion als ein Qualitätssiegel für die medizinische Marihuana-Industrie durch traditionelle Pharmaunternehmen.

Dan Ahrens, COO und Portfolio Manager bei AdvisorShares, reagierte folgend: “More and more companies are learning the benefits of cannabinoid products, and cannabis and cannabinoids products are rapidly gaining acceptance in the public eye and at a federal government level.”

"Jazz is proud of our leadership position in sleep medicines and rapidly growing oncology business. We are excited to add GW's industry-leading cannabinoid platform, innovative pipeline and products, which will strengthen and broaden our neuroscience portfolio, further diversify our revenue and drive sustainable, long-term value creation opportunities … We are joining two teams that share a passion for, and track record of, developing differentiated therapies that advance science and transform the lives of patients. … we are confident in the value we can deliver to both companies' shareholders and patients. We look forward to welcoming the GW team to Jazz to build an even stronger company."

~ Bruce Cozadd, chairman and CEO of Jazz Pharma

Jazz_Pharma_Logo.png

Über Jazz Pharmaceuticals plc.

Gründung: 2003

Sektor: Health Care

Branche: Pharmaceuticals

CEO: Bruce Cozadd 

President: Daniel Swisher

Chairman: Bruce Cozadd

Sitz: Dublin, Ireland

Stock Exchange: NasdaqGS

Ticker: Jazz

Mitarbeiter: 1 620

Jazz Pharmaceuticals plc, ein biopharmazeutisches Unternehmen, identifiziert, entwickelt und vermarktet pharmazeutische Produkte für verschiedene ungelöste medizinische Bedürfnisse hauptsächlich in den Vereinigten Staaten und Europa, jedoch auch international.

Die Schwerpunkte des Unternehmens sind Neuroscience (inklusive Schlafmedizin und Bewegungsstörungen) und Oncology. Zu den wichtigsten Produkten gehörten Xyrem, Sunosi und Erwinaze.

Jazz Pharma hat Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen mit ImmunoGen, Inc, Codiak BioSciences, Inc, Pfenex, Inc; XL-protein GmbH und Redx Pharma plc.

Financials LTM[2]:

Marktkapitalisierung:

P/LTM EPS [3]:

Beta [4]:

Diluted EPS:

Revenue:

EBITDA:

EBITDA margin:

$8,831 Mrd.

48,89x

1,07

$3,16

$2,280 Mrd.

$1,002 Mrd.

43,9%

[2] LTM am 07.02.2021

[3] Last Sales Price (FY End)/Basis EPS (FY End)

[4] 5 Jahre

Über GW Pharmaceuticals plc

Gründung: 1988

Sektor: Health Care

Branche: Pharmaceuticals

CEO: Justin Gover

Chairman: Geoffrey Guy

Sitz: Cambrige, UK

Stock Exchange: NasdaqGM

Ticker: GWPH

Mitarbeiter: 901

GW Pharma Logo.png

GW Pharma ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, welches sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuartiger Therapeutika aus seiner unternehmenseigenen Cannabinoid-Produktplattform fokussiert.

Das Hauptprodukt ist Epidiolex, ein orales Medikament zur Behandlung refraktärer Epilepsien im Kindesalter, des Dravet-Syndroms und des Lennox-Gastaut-Syndroms sowie in klinischen Studien der Phase III zur Behandlung der tuberösen Sklerose.

Das Unternehmen ist hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, in Europa (exklusive UK) und in UK tätig.

GW Pharma Revenues by Geography.png

Abbildung 1: Revenues by Geography

"Over the last two decades, GW has built an unparalleled global leadership position in cannabinoid science, including the successful launch of Epidiolex, a breakthrough product within the field of epilepsy, and a diverse and robust neuroscience pipeline. We believe that Jazz is an ideal growth partner that is committed to supporting our commercial efforts, as well as ongoing clinical and research programs … We have a shared vision of developing and commercializing innovative medicines that address significant unmet needs in neuroscience and an approach of putting patients first. Together, we will have an opportunity to reach and impact more patients through a broader portfolio of neuroscience-focused therapies than ever before."

~ Justin Gover, CEO of GW Pharma

Financials LTM [5]:

Marktkapitalisierung: 

Unternehmenswert (EV):

Trailing P/E:

Beta:

Diluted EPS:             

Revenue:

EBITDA:

TTM Operating margin:

$6,691 Mrd.

$6,250 Mrd.

$-124,18

1,96

$-1,73

$488 Mio.

$-37,77 Mio.

-1,6%

Multiples [6]:

TEV/Revenue:

TEV/EBITDA:

12,81x

-165,47x

[5] LTM am 07.02.2021

[6] 07.02.2021

Cash-and-Stock Deal

Jazz Pharma wird in der $7,2 Mrd. Transaktion $220 pro American Depositary Share (ADS) von GW Pharma zahlen - $200 in Cash und $20 in Jazz Pharma Shares.

Inhaber von GW-Stammaktien, die nicht in Form von ADS vorliegen, sind berechtigt, die genannte Gegenleistung geteilt durch 12 pro Stammaktie zu erhalten.

Der Transaktionswert entspricht einem Premium von 50% auf den Schlusskurs vom 02. Februar 2021.

Die Cash Consideration soll durch eine Mischung aus vorhandem Bargeld und Debt Financing gezahlt werden (Jazz Pharma hat eine fully committed debt financing von BofA Securities und J.P. Morgan Securities LLC erhalten). Die Finanzierung beinhaltet einen bedeutenden Anteil an pre-payable debt, was im Sinne der Verpflichtung von Jazz Pharma zum schnellen Abbau von Schulden ist.

Synergien

Nach Abschluss der Transaktion wird das kombinierte Unternehmen ein führendes Unternehmen im Bereich der Neuroscience mit einer globalen kommerziellen und operativen Präsenz sein, das gut positioniert ist, um den Wert seines diversifizierten Portfolios zu maximieren.

Im ersten vollen Jahr des kombinierten Geschäftsbetriebs wird ein Wertzuwachs erwartet, der in den Folgejahren sich verstärken soll. Dafür soll die verbesserte Produktdiversifizierung des kombinierten Unternehmens für ein beschleunigten zweistelligen Umsatzwachstum sorgen.

Epidiolex von GW Pharma, welches im Juni 2018 zugelassen wurde, brachte dem Unternehmen im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 500 Millionen Dollar ein. Analysten erwarten, dass der Umsatz bald die 1-Milliarde-Dollar-Marke überschreiten wird.

Jazz und GW konzentrieren sich auf die Entwicklung von lebensverändernden Medikamenten für Menschen mit schweren Krankheiten, für die es oft nur begrenzte oder gar keine Behandlungsmöglichkeiten gibt. Die globalen Teams von Jazz und GW verfügen über einzigartige Talente und Fachkenntnisse und haben ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, differenzierte Therapien zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, um oft übersehene Patientengruppen zu unterstützen. Dies stellt eine kulturelle Synergie dar.

Durch den starken Cash Flow von Jazz Pharma soll der Verschuldungsgrad auf einen Zielwert von weniger als 3,5x bis Ende 2022 gesenkt werden, was sich positiv auf den Shareholder Value auswirken würde.

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Quellenverzeichnis