07 Februar 2021

Eatons‘ $2.8 bn. Acquisition of Cobham

by Yona C. Braun

At a glance

Acquirer: Eaton Corporation plc (NYSE:ETN)

Target: Cobham Mission Systems

Transaktionsgröße: $2,83 Mrd.

Expected Closing: 2nd half of 2021

Hintergrund der Transaktion

Am Montag, dem 01.02.2021 gab Eaton Corporation plc (Eaton) bekannt, Cobham Mission Systems (Cobham) für $2,83 Mrd. (inklusive $130m tax benefits) zu kaufen.

Durch die Transaktion investiert Eaton stark in die Erweiterung des Angebots an Kraftstoff- und Umweltsystemen in dem Aerospace Segment.

Robert W. Baird-Analyst Mircea Dobre stuft die Aktie erneut mit "Hold" und einem Kursziel von $119 ein und sagt, dass er der CMS-Akquisition “incrementally positive” gegenüberstehe.

EATON Logo.png

Über Eaton Corporation plc

Gründung: 1916

Sektor: Industrials

Branche: Electrical Equipment

CEO & Chairman: Bruce Cozadd

Sitz: Dublin, Ireland

Stock Exchange: NYSE

Ticker: ETN

Mitarbeiter: 92 000

Eaton ist als Energiemanagement-Unternehmen weltweit tätig. Das Unternehmen beliefert Märkte in folgenden Bereichen: Industrie, Institutionen, Behörden, Versorgungsunternehmen, Gewerbe, Wohnhäuser, Informationstechnologie, erneuerbare Energien, Schifffahrt, Landwirtschaft, Öl und Gas, Bauwesen, Bergbau, Forstwirtschaft, Materialtransport, Lkw und Busse, Werkzeugmaschinen, Formenbau, Primärmetalle und Energieerzeugung sowie Erstausrüster und Aftermarket-Kunden.

Das bereits bestehende Aerospace Segment bietet hydraulische Energieerzeugungs- und Kraftstoffsysteme, Steuerungs- und Sensorikprodukte sowie Fluid- und Förderprodukte für den kommerziellen und militärischen Einsatz an.

Eaton Revenues by Segment.png

Abbildung 1: Revenues by Segment[1]

[1] Der Bereich „Hydraulics“ wurde am 31.01.2021 für $3,3bn. verkauft.

Financials FY2020[2]:

Marktkapitalisierung:

P/LTM EPS [3]:

Beta [4]:

Diluted EPS:

Revenue:

EBITDA:

EBITDA margin:

$48,092 Mrd.

34,27x

1,12

$3,49

$17,858 Mrd.

$2,6828 Mrd.

14,7%

[2] LTM am 07.02.2021

[3] Last Sales Price (FY End)/Basis EPS (FY End)

[4] 5 Jahre

Über Cobham Mission Systems Wimborne Limited

Gründung: 1934

Sektor: Industrials

Branche: Aerospace and Defense

Sitz: Wimborne, UK

Mitarbeiter: 611

Cobham Logo.png

Cobham ist ein führender Hersteller von Luftbetankungssystemen, Umweltsystemen und Antrieben hauptsächlich für Verteidigungsmärkte.

Die Transaktion ist die jüngste in einer Reihe von Veräußerungen, die das britische Verteidigungs- und Luftfahrtunternehmen Cobham seit der Übernahme durch das US-amerikanische Private-Equity-Unternehmen Advent International im Januar 2020 durchgeführt hat.

Zu den jüngsten Meilensteinen des Unternehmens gehören die Auswahl von Sabena technics zur Unterstützung der KC-135-Tankflugzeuge der französischen Luftwaffe, die Teilnahme an einem Flugtest des unbemannten Tankflugzeugs MQ-25 von Boeing und der Erhalt eines Auftrags der US Navy zur Lieferung von Pilotensauerstoffgeräten für F/A-18-Jagdflugzeuge.

Financials [5]:

Revenue: 

Gross Profit:

EBIT:

Net Income:

Total Liabilities:             

Total Equity:

Net Debt:

$207,2 Mio.

$50,5 Mio.

$6,0 Mio.

$17,6 Mio.

$252,6 Mio.

$79,0 Mio.

$-86,4 Mio.

[5] Annual, Dec-31-2019

Deal

Ohne den für Steuervorteile gezahlten Betrag entspricht der Kaufpreis etwa dem 14-fachen EBITDA von Cobhams für 2020 und dem 13-fachen des geschätzten EBITDA für 2021.

Die $2,83 Mrd. werden laut dem Robert W. Baird Analysten Mircea Dobre vermutlich mit dem $3,3 Mrd. Erlös aus dem Verkauf des Hydraulik Geschäftes bezahlt.

Synergien

Laut dem Robert W. Baird Analyst Mircea Dobre helfe die Acquisition[6], das Vertriebsnetz, die Vielfalt des Geschäftsportfolios und das Endkundengeschäft zu erweitern.

“Cobham Mission Systems’ highly complementary products and strong position on growing defense platforms will enhance our fuel systems business and position our Aerospace business for future growth…We look forward to welcoming CMS to Eaton.”

~ Heath Monesmith, president and chief operating officer, Industrial Sector, Eaton

Die neuen Akquisitionen sollten Eaton aufgrund ihrer Kundenbasis in der Rechenzentrumsbranche für Tripp Lite und der Verteidigungsindustrie für Cobham weniger konjunkturanfällig machen. Mit dem wieder anziehenden organischen Wachstum und den neuen Übernahmen erwartet Eaton, im Jahr 2021 $5,40 - $5,80 Gewinn pro Aktie (Non-GAAP) zu erzielen, was in etwa dem Niveau vor der Pandemie 2019 entspricht.

Eaton erwartet, dass diese beiden Akquisitionen im Jahr 2021 nur $0,10 EPS erhöhen werden, aufgrund des Teiljahresbesitzes, der Akquisitionskosten und die reduzierten Aktienrückkäufe. Die Transaktionen sollten ab 2022 eine stärkere Auswirkung auf den Gewinn haben, in Kombination mit weniger Nachteilen in zukünftigen Rezessionen durch den Verkauf des Hydraulikgeschäftes.

[6] Sowie die Acquisition von Tripp Lite

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Quellenverzeichnis